"Lesen ist wie eine Reise, bei der du den Horizont erweiterst, ohne auch nur einen Schritt zu gehen."

Auch dieses Schuljahr gibt es wieder zwei Schwerpunktwochen zum Thema Lesen.

Junge Robotik-Talente der MS Lingenau erobern die First Lego League


Das Team "Epic Robo Lingenau", bestehend aus Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtfachs Robotik der Mittelschule Lingenau, wagte dieses Jahr seinen Erstauftritt bei der First Lego League an der HTL Bregenz. Mit großem Engagement und einer beeindruckenden Teamleistung nahmen die jungen Robotik-Enthusiasten die Herausforderung an, sich mit zwölf weiteren Teams zu messen. Trotz Wettbewerbspremiere erreichte die Gruppe einen bemerkenswerten 6. Platz, positionierte sich somit im starken Mittelfeld und konnte sogar HTL-Teams hinter sich lassen.

Dieser Erfolg ist besonders erfreulich und zeugt von der hohen Kompetenz und dem Engagement unseres Teams "Epic Robo Lingenau". Der Wettbewerb diente den Jugendlichen als Plattform, um ihre Fertigkeiten in Teamarbeit, Problemlösung und technischer Realisierung zu demonstrieren. Zudem bot die Teilnahme an der First Lego League eine wertvolle Gelegenheit für den Austausch mit anderen jungen Tüftlerinnen und Tüftlern.

Der beachtliche Erfolg unseres Teams zeigt einmal mehr das große Potential, das Mittelschülerinnen und -schüler im Bereich der MINT-Fächer besitzen.

🚨 Achtung, Fake News Alarm 🚨

 

Im Rahmen des Safer-Internet-Aktionsmonats bzw. des Safer-Internet Day hat die 3a Klasse der Musikmittelschule Lingenau gelernt, wie wichtig es ist, verantwortungsbewusst mit Informationen im Internet umzugehen. Doch wir wollten noch einen Schritt weitergehen und haben eine kreative Challenge gemacht. Wir haben mithilfe einer App und eines Generators im Internet Fake News selbst produziert! 😱

 

Warum das Ganze? Um zu zeigen, wie leicht es sein kann, falsche Informationen zu verbreiten und wie wichtig es ist, stets hinter die Fassade zu blicken und Quellen zu überprüfen. 

 

Also bleibt wachsam und glaubt nicht alles, was ihr lest! 💻🔍 

Unsere Drittklässler erkunden das Medienhaus 


Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen erlebten kürzlich eine spannende Exkursion im Medienhaus "Russmedia" in Schwarzach. Während des Besuchs ergab sich die Möglichkeit, dort die verschiedenen Abteilungen zu besichtigen und hautnah zu erleben, wie Zeitungen und andere Medien produziert werden. 

Wir bedanken uns herzlich bei "Russmedia" für die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen. Solche außerschulischen Aktivitäten tragen dazu bei, das Lernen interessant und praxisnah ist. 

Unsere Reise nach Grafenegg… 

Am Freitag, dem 27. Oktober 2023, haben wir uns, um 6:15, an der MMS Lingenau getroffen, um in den Bus nach Krems einzusteigen. Die Fahrt dauerte ca. 9 Stunden mit 2 Pausen. In unserer Jugendherberge angekommen, stürzten wir direkt die Treppe hoch, um in unser Zimmer zu gelangen. Dieses war leider, mit Blut auf der Matratze, kaputter Decke und sogar einem durchgebrochenen Bett, nicht so schön wie erhofft. Nachdem wir kurz die anderen besucht hatten, machten wir uns alle gemeinsam auf den Weg in die Altstadt. Dort wurden wir in verschiedene Gruppen aufgetrennt und jeder durfte bis um 17:30 hingehen wo er wollte.          Ich und Julia sind mit anderen Leuten rumgelaufen und haben uns mit Hanna einen Schoko-Milkshake und ein paar Snacks für die nächsten Tage gekauft. Um 6 Uhr gab es dann Kaiserschmarren mit Apfelmus. In der Nacht haben wir leider das Vertrauen von Jonas Eltern missbraucht und wurden von den Jungs verscheucht.

Am nächsten Tag sind wir nach Grafenegg gefahren und nachdem wir unseren Auftritt hatten, haben wir den anderen zugehört oder die Sonne genossen. Wir wurden zwar 6. von 7, doch die Freude war groß, dass wir nicht letzt waren! Und natürlich mussten wir noch unsere Freunde die Hardis anfeuern, die 5. wurden! Zur Feier des Tages gingen alle gemeinsam Pizza essen! Nach einer Nacht mit nicht so viel Schlaf, begaben wir uns dann auf die Heimfahrt und kamen statt um 20 Uhr schon um 16 Uhr an! Alles in allem war es ein tolles Erlebnis und wir wären jederzeit wieder dabei!

 

Johanna und Julia

Technisches Werken

Hier ein paar Werkstücke, die im Laufe der letzten Zeit entstanden sind.


Exkursion HTL Bregenz: Ein Sprung in die Welt der Technik 

Die Exkursion an die HTL Bregenz im Wahlpflichtfach Robotik war Teil unserer Vorbereitungen für die First LEGO League. Dies ist ein globaler Robotikwettbewerb, bei dem Schüler*innen aus aller Welt ihre eigenen Roboter konstruieren und programmieren. HTL-Schülerinnen und Schüler, unter der Leitung von Gerhard Mayr, teilten wertvolle Tipps und Tricks mit uns. Mit viel neuem Wissen sind wir nun bestens gerüstet für unsere erste Teilnahme an der First LEGO League im kommenden Januar!

Probentage in Balderschwang

Für das Herbstkonzert haben die Schülerinnen und Schüler der 2a, 3a und 4a von Mittwoch bis Freitag , 20.9 - 22.9.2023, wie letztes Jahr in Balderschwang zusätzlich geprobt. 

Siegerehrung Sporttag 2023 

Schülerarbeiten Wahlpflichtfach Ton 22/23

ORF-Sendung „50 Jahre voller Klang“ , am Pfingstsonntag, 28. Mai 2023, um 17.05 Uhr in ORF 2

Internationaler Zeichenwettbewerb - Wir sind im Vorausscheid!

Heuer haben die Schüler:innen der Klassen 1a | 2a | 2b | 2c | 4a | 4b ihre Kunstwerke beim 53. Internationalen Raiffeisen Zeichenwettbewerb "Zusammenhalt zeigen" eingereicht. Vergangenen Freitag wurden bereits die Klassensieger geehrt und zugleich allen teilnehmenden Jugendlichen ein kleines Dankeschön überreicht. Die Zeichnungen der Top 3 jeder Klasse werden nun der Landesjury vorgelegt. Jetzt heißt es Daumen drücken und viel Glück!

Exkursion auf den Bauernhof - Biologieunterricht zum Anfassen

Unter dem Motto „Landwirtschaft einst und heute" waren die Schüler:innen der Klasse 3b Gäste auf dem Bauernhof der Familie Nußbaumer. Die freundlichen Gastgeber hatten Antworten auf sämtliche Fragen rund um die Landwirtschaft. So erfuhren viel neues zur Haltung von Milchkühen und Kälbern, aber auch woran sich bereits beim Huhn die Farbe der Eierschalen erkennen lässt.

Mit großem Erfolg startete diese Woche unser Pausenverkauf. Zu Hause wurde fleißig gebacken, verkauft wurden feine selbstgebackene Kuchen und pikantes Gebäck.
 Schon nach wenigen Minuten war das Buffet leer, manche mussten sogar leider vertröstet werden.
 Aber schon nächsten Donnerstag gibt es eine Fortsetzung dieser tollen Aktion. Wir freuen uns! 


Die Mittel- und Musikmittelschule Lingenau zeigt soziales Engagement! Durch den Kalenderverkauf konnte das Projekt „Kinderspuren“ der Caritas mit 4587 Euro unterstützt werden. Als Belohnung wurden drei Schüler:innen ausgelost, die einen Gutschein für einen unvergesslichen Erlebnistag im Klettergarten in Andelsbuch gewonnen haben. Die glücklichen Gewinner, Matilda, Julien und Hannah, waren begeistert von ihrem Preis. Die Mittel- und Musikmittelschule Lingenau setzt ein starkes Zeichen für Solidarität und Gemeinschaft."

Exkursion Kunsthaus Bregenz
„Period of Change“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im Kunsthaus Bregenz. Die Schau der ägyptischen Künstlerin Anna Boghiguian wird durch das museumspädagogische Angebot „KUB Art Class“ begleitet. Interessierte Schülerinnen nutzten die Gelegenheit für eine erlebnisreiche Führung durch die Ausstellung. Anschließend konnten sich die Jugendlichen im Atelier des Kunsthauses frei entfalten.

Schrättle Funk 

Mit 13 Jahren schon die erste Radiosendung aufnehmen – das durfte die 3a der Musikmittelschule am 21.11.2022 im Radiostudio „Proton“ in Dornbirn machen. Im Rahmen des Schulradiotages haben sich die SchülerInnen nochmals intensiv dem Schrättle, dem Wald und der Natur insgesamt gewidmet. In Gruppen haben die SchülerInnen vorab Themen für die Radiosendung vorbereitet.
 

In denselben Gruppen wie die Schüler die Themen vorbereitet haben, haben sie auch nacheinander die Inhalte im übertragenen Sinne auf Band gesprochen. Die Aufnahmeleitung war in den Händen von Nina Fink von Radio Proton. Währenddessen haben Monika Gantioler und Rainer Roppele (auch von Radio Proton) den anderen SchülerInnen Einblicke in die Welt des Radios gewährt und sie in die Arbeit der/des Redakteurin/s eingeführt. 

 

Die Radiosendung wurde schließlich am 29.11.2022 von 12:00 – 12:25 Uhr übertragen. Begeistert haben sie über Live-Stream die Sendung mit ihrem Klassenvorstand Stefan Spiegl angehört. 

Zwei erfolgreiche Auftritte unserer Schüler:innen

Unsere Musikmittelschüler:innen beeindrucken beim Herbstkonzert in Schwarzenberg 

Unser Schulchor beim ORF Vorarlberg

Probentage in Balderschwang

Um für das Herbstkonzert gut gerüstet zu sein, haben die Schülerinnen und Schüler der 2a, 3a und 4a von Dienstag bis Donnerstag, 4.10-6.10.2022, in Balderschwang zusätzlich geprobt. Bei gutem Essen, tollem Wetter und abendlichen Freizeitprogramm ist auch das private Vergnügen nicht zu kurz gekommen. 

SMILE 4 Madagaskar

Die 3A Klasse hat für die Organisation "Smile 4 Madagaskar" mit dem Verkauf von selbstgebrannten Blumentöpfen aus Ton 470 Euro sammeln können. 

SCHRÄTTLE-BRUMM / SCHRÄTTLE-RAP 

 Im Rahmen einer Vernissage präsentierten Martin Ritter und seine SchülerInnen die Uraufführung des Schrättle-Brumm und Schrättle-Rap!

--> Hier findet man Infos, Text, Noten und natürlich auch Musik-Downloads:
Kulturvision Bregenzerwald — Kulturbüro Bregenzerwald (kulturbuero.online) 

 Herzlichen Glückwunsch an die GewinnerInnen der Lesewochen!!!

Azad (3B), Levin (3C), Lea (3B), Ecenur (3C), Oskar (3A), Matilda (1A), Annika (2C)

 Sporttag, am 08.06.2022

und das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen ...

"Lesen ist Abenteuer im Kopf!"

Ganz in diesem Sinne starteten wir die Aktion "Lesewochen" an unserer Schule.

Qualifikationsturnier für die Fußball-Hallen-Landesmeisterschaft 

Für Lingenau waren im Einsatz:
Joudi, Hasan, Elias, Lukas, Jakob, Jonathan, Max, Mika, Arthur

 

🕊 15 Minuten für den Frieden . . . 

Wie sieht Gott aus? 

Diese Frage stellen vor allem Kinder immer wieder. Schon in der Bibel versuchten die Menschen Gott zu beschreiben. Gott ist für mich wie, z.B. ein Hirte, ein Adler, ein Licht, usw. Sie haben dazu Bilder aus ihrem Alltag, aus ihrem Erleben verwendet. Gott der Hirte, der beschützt, vorausgeht, sich um die Herde sorgt, der die Herde zusammenhält, sich um die Schwachen kümmert.  

Unsere Schülerinnen und Schüler der 2a und 2c setzten sich mit dem Thema Gottesbilder auseinander. Sie lernten verschiedene Bilder der Bibel kennen und gestalteten dann ihre eigenen ‚Gottesbilder‘. In unserer Galerie findet ihr einen  kleinen Streifzug durch die kreativen Werke, die Gottesbilder heute.  

Verkauf von Weihnachtsdekoration für den guten Zweck

Die 2c war vor Weihnachten auf dem Wochenmarkt in Dornbirn und verkaufte selbstgemachte Kekse, Lebkuchen, Nikoläuse und andere Weihnachtsdekoration.

Die intensive Vorbereitungszeit hat sich gelohnt – viele unserer Sachen haben neue Besitzer gefunden und wir haben insgesamt 1150 Euro eingenommen, die wir nun der Familie des 5-jährigen Julian überreichen konnten.
Damit leisten wir einen kleinen Beitrag zum Bau eines Aufzugs, denn Julian ist beeinträchtigt und auf einen Rollstuhl angewiesen.
DANKE an alle Eltern, Lehrerkollegen und Kolleginnen, die uns bei unserem Projekt unterstützt haben – wie es die Mama von Julian so schön formuliert hat: 

Theateraufführung

Schüler/Schülerinnen der unverbindlichen Übung „Darstellendes Spiel“ schlüpften in die Rollen von Gespenstern, Vampiren, Polizisten usw. und führten am Faschingsmontag, in der 2. Stunde,
ihr Stück „Gespenster ab ins Gurkenglas“ von Karin Hüttenhofer (bearbeitet vom Schultheater) auf.